Unterstützung

Wie können Sie uns konkret unterstützen?

Spenden

Die einfachste Möglichkeit ist beim nächsten Besuch Ihres Geldinstitutes das Ausfüllen eines Überweisungsträgers, um uns finanziell zu unterstützen.
Unser Spendenkonto:

Kreissparkasse Nordhausen
IBAN: DE34 8205 4052 0032 1915 20
SWIFT-BIC: HELADEF1NOR
Auf Wunsch stellen wir Ihnen eine Spendenbescheinigung aus.
Bei Beträgen bis 50 € ist zur Vorlage beim Finanzamt der Einzahlungsbeleg ausreichend. Bitte vergessen Sie nicht, Ihre vollständige Adresse anzugeben.

Benefiz

Schon seit Jahren wird der Ferienaufenthalt der weißrussischen Kinder durch Sponsoren und zahlreiche Initiativen unterstützt. Einige dieser Veranstaltungen haben einen festen Platz im Nordhäuser Veranstaltungskalender gefunden. Erwähnt seien hier das jährlich stattfindende Benefiz-Volleyball-Turnier für Aktive und Amateurmannschaften, organisiert durch Otto Braune, die zauberhaften orientalischen Konzerte unter Leitung und Mitwirkung von Claudia Presacco, die Gala-Abende im Theater Nordhausen unter Beteiligung des Theaters Nordhausen, des Erfurter Polizeimusikkorps, und vieler weiterer Mitwirkender und die Weihnachtskonzerte der „Fröhlichen Musiküsse“ unter Leitung von Michael Knopp.

Sie sind natürlich zu unseren Benefizveranstaltungen eingeladen, deren Termine Sie bitte der aktuellen Presse entnehmen. Dort bekommen Sie zudem etwas aus dem Bereich Sport oder Kultur geboten und können Ihren Beitrag direkt bar in die Spendenbüchse stecken.

Sachspenden

In der Zeit des Ferienlageraufenthaltes der Kinder in Nordhausen können Sie auch zur Abgabe von Sachspenden Kontakt zu uns aufnehmen. In diesem Zeitraum freuen wir uns über Obst, Getränke und ähnliche Dinge. Vielleicht haben Sie eine Idee zur Freizeitgestaltung in unserer Ferienlagerzeit. Insbesondere für Regenvarianten sind wir immer dankbar.

Gasteltern

Nicht zuletzt bitten wir Sie, die Möglichkeit zu prüfen, für 1-2 Kinder die Gastelternschaft für zwei Wochen zu übernehmen. Der Zeitraum ist jährlich mit den Sommerferien in Thüringen abgestimmt, so dass die Kinder die Ferienfreizeit gemeinsam mit Ihren eigenen Kindern oder Enkeln gestalten können. Für die Transportkosten und die Versicherungen Ihrer Gastkinder kommt allein unsere
Initiative auf. Auf Wunsch vermitteln wir Ihnen für diesen Zeitraum stets erreichbare Dolmetscher.

Facebook